Der Agentur-Check: Haben Sie PowerPoint bei sich gut organisiert?

Hand aufs Herz: Welche Kommunikations-, Marketing- oder Werbeagentur sieht sich mit Leidenschaft erfüllt von PowerPoint-Mastern oder Folienvorlagen? Schließlich geht es um ganz andere, gewichtige Themen wie Kommunikationskonzept, Marke, Medienmix, Webseiten, Kampagnen. In der Regel sind Präsentationen mit PowerPoint dann ein Thema, das nebenherläuft. Und das meistens auch nur ein einziges Mal angeschaut wird, immer dann, wenn es um die Entwicklung oder den Relaunch eines Corporate Designs geht und ein Master und einige Standardfolien angelegt werden. PowerPoint scheint so kleinteilig, so arbeitsalltäglich und – geben wir es zu – vordergründig etwas lästig. Es ist ein operatives Thema, das mit viel zu vielen Einzelfaktoren zu tun hat.

Bewerten Sie einmal im Schnellverfahren die folgenden Aspekte hinsichtlich Arbeitsteilung und Qualität, um ein klares Bild Ihres Status Quo zu erhalten:

Wie hoch ist der Aufwand in der Zusammenarbeit mit Ihrer Agentur für Briefings, Rebriefings, Abwicklung und Organisation im Alltag?

Wie hoch ist das Expertenwissen Ihrer Agentur um die Software PowerPoint, um die praktischen Probleme der Anwendung durch i.d.R. grafisch wenig geschulte Mitarbeiter, um die Anforderungen interner und externer Präsentationen, um Ihre technischen und organisatorischen Abläufe beim Erstellen und Bereitstellen von Präsentationen?

Definieren Sie Ihre Erwartungshaltung an Ihre Agentur. Lassen Sie sich das Expertenwissen erläutern und nachweisen. Checken Sie Ihre Erwartungshaltung auf Machbarkeit und Realistik.

Definieren Sie mit Ihrer Agentur den sinnvollen Grad des Outsourcings. Definieren Sie Arbeitserleichterungen, Schnittstellen, Aufgaben und die Abwicklung im Alltag. Identifizieren Sie den Aufwand, der dennoch bei Ihnen verbleibt. Identifizieren Sie die Agentur-Kosten und rechnen Sie sie gegen Ihren eigenen Aufwand.

Wir sind gespannt, was Sie im Laufe dieses Prozesses für sich herausfinden werden. Und zeigen Ihnen gerne auch neue Möglichkeiten auf, mehr für sich herauszuholen und Kosten zu sparen.